Browsing: Stephan Weidner

Live-Shots: Der W – Würzburg 2013 (Support: Dunderbeist)

Mai 2nd, 2013 | By Tobias

Würzburg, Frankfurt, Hamburg …

die letzten Tage waren wirklich turbulent und die positiven Ereignisse haben sich geradezu überschlagen.
In Würzburg haben wir die Gelegenheit genutzt ein Paar Fotos für Euch im Graben zu schießen. Die Auswahl steht bekanntlich ja schon auf Flickr bereit, allerdings haben wir den Blog etwas angepasst und ihr könnt hier schon direkt auf die Flickr-Bilder zugreifen.

Viel Spaß beim stöbern und wir hoffen, dass wir schon bald mit neuen Fotos auflaufen können.

Offizielles Statement zu Stephans Unfall + Infos zur anstehenden Tour

April 8th, 2013 | By Redaktion

Foto Kopie 6

credits: Alexander Laljak

Das offizielle Statement:

Liebe W-Freunde, 

es wurde gelitten, es wird sediert, es wird alles probiert, aber zum Start wird es nichts mehr. Es ist schlicht gesagt zum Kotzen, aber nicht zu ändern: Wien, Gütersloh, München, Mannheim, Saarbrücken und Pratteln sind wieder abgesagt bzw. bis auf weiteres verschoben. Alle, die ein Ticket für eine dieser Shows haben, haben folgende Möglichkeiten:

1.: Ticket zurück geben. Das Prozedere ist ja leider schon bekannt, ab wann ihr bei eurer VVK-Stelle euer Geld zurück bekommt, sagen wir euch diese Woche Bescheid.
2.: Ticket behalten und auf Nachholtermin warten. Die Shows wollen wir auf alle Fälle nachholen.
3.: Auf ein anderes Konzert gehen. Alle Tickets der ausgefallenen Konzerte berechtigen zum Einlass bei einem anderen Konzert eurer Wahl (ausgenommen natürlich die bereits ausverkauften Gigs).

Alle anderen sollen noch mit uns gemeinsam hoffen: Im Moment ist es der Plan, die Tour in Berlin zu starten und bis zum Ende durchzuziehen. Stephan möchte unbedingt alle Shows spielen – und wenn es das Letzte ist, was er tut. Dafür wird er jeden Tag intensiv behandelt, es wird geschaut, was wie möglich gemacht werden kann, ein Ersatzgitarrist ist auch schon eingearbeitet und die Proben und Vorbereitungen laufen weiter, als würde es morgen wirklich los gehen.

Dieses Setup ist noch nicht in Stein gemeißelt und wir bitten euch, regelmäßig eine der W-Onlinequellen anzuzapfen, wie der Stand der Dinge ist. Wir halten euch über die Entwicklungen auf dem Laufenden. Klar ist, dass Stephan die restlichen Konzerte nur spielt, wenn er eine amtliche Show zeigen kann und nicht nur sediert ne laue Nummer abzuliefern im Stande ist. Das hättet ihr nicht verdient. Weil wir wissen, dass die Sache mit dem Unfall fast zu doof um wahr zu sein ist, werden wir versuchen, euch demnächst noch ein bisschen Beweismaterial aus dem Krankenhaus und dem Proberaum zur Verfügung zu stellen.

Ihr habt nach dieser neuerlichen Geduldsprobe totale Transparenz verdient, deshalb hier noch mal in etwas ausführlicher der aktuelle Status: Drei gebrochene Rippen sind zwar verdammt schmerzhaft, aber eigentlich kontrollierbar. Die richtigen Schmerzmittel zur richtigen Zeit und dann: Ab nach Hause und Aushalten. Dass Stephan auch an Tag 6 des Unfalls noch im Krankenhaus liegt, liegt daran, dass die Ärzte derzeit noch rätseln, warum sie die Schmerzen, die selbst einen hartgesottenen Ex- Kneipenterroristen an die Decke gehen lassen, nicht in den Griff bekommen. So sieht es nämlich derzeit aus: Stephan kriegt fiese Schmerzmittel und hat dazu noch eine Rückenmarks-PDA gelegt bekommen, die normalerweise Schwangere während der Geburt schmerzfrei kriegen. Beim W hilft das, aber schafft nicht alles aus der Welt. Ratlosigkeit, die hoffentlich durch ein MRT im Laufe des Tages weichen wird. Ohne zu viel Kauderwelsch: Es sind offensichtlich nicht alleine die Rippen, sondern noch ein weiterer Faktor. Vielleicht ein Hämatom, vielleicht auch was anderes. Jedenfalls was Fieses. Ohne Umschweife: Derzeit ist die Lage beschissen, aber nicht aussichtslos. Der erste Block kommt definitiv zu früh, die Hoffnung richtet sich auf Berlin.

Versprochen: Stephans erster Schritt aus dem Krankenhaus wird ohne größere Umwege in den Proberaum führen, um zu sehen, was geht.

Bleibt dran, danke einmal mehr für eure Geduld, Anteilnahme, netten Kommentare und vieles mehr.

3R und Stephan Weidner 

Setlist für das Pfeffelbach Open Air – Was meint ihr?

Juli 2nd, 2012 | By Sarah

credits: der-w.de

 

Jetzt sind alle Besucher des Pfeffelbach Open Airs kommenden Samstag gefragt. Welche Songs wollt ihr an diesem Abend hören? Vielleicht schaffen wir es ja mit der Umfrage die Band etwas zu beeinflussen. Also Stephan, wenn du das hier liest…du weißt bescheid! 😉 (Natürlich können auch die Fans unter euch mitmachen, die nicht in Pfeffelbach am Start sind –  zeigt eure Wünsche für die Setlist 2012)

Insgesamt könnt ihr 20 Songs für eure Wunsch-Setlist auswählen.

Wie soll die Setlist für das Pfeffelbach Open Air / bzw. die Tour 2012 aussehen?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Los gehts:

 

Die Vorbands für die Autournomie! 2 stehen fest

Oktober 7th, 2011 | By Tobias

Es wurde ja schon dezent auf dem offiziellen W-Blog angedeutet und ist nun auch offiziell bestätigt. Eschenbach werden die im Winter kommende Autournomie Part II von Stephan Weidner als Opener begleiten.

Keine große Überraschung wenn man bedenkt, dass die neue, von Stephan produzierte, Platte Ende des Jahres in den Verkaufsregalen steht. Dennoch ist es überraschend eine Band gleich zweimal mit „Der W“ auf Tour zu sehen und das noch direkt hintereinander.

Wer sich wieder einmal darauf gefreut hat mit neuen Künstlern konfrontiert zu werden, dem sind die Konzerte in Berlin nahe gelegt. Dort werden zusätzlich „The Scarlets“ aus Australien die Bühne betreten. Was die YouTube Kanäle und die Homepage der Band preis geben, lässt einen auf die Live-Performance gespannt sein. Wir sind gespannt!

 

[media id=7 width=320 height=240]

[media id=6 width=320 height=240]

Stephan Weidner wird 48 Jahre..

Mai 29th, 2011 | By Sarah

…und wir von Mindfuck Society wünschen Stephan, Dem W oder dem Onkel der etwas anderen Art, nur das Beste zu seinem Geburtstag. Grund genug doch mal das Tageshoroskop für den W zu checken:

Tageshoroskop für Zwilling (29.05.2011)

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg
„Wehe dem, der Sie heute in Ihrem Tatendrang bremsen will. Wenn es jemandem einfällt, Ihnen zu sagen, was Sie zu tun hätten, riskiert er eine aggressive Reaktion. Haben Sie jedoch freie Bahn, so sind Sie jetzt außerordentlich tatkräftig. So eignet sich dieser Tag sehr gut, um ein Projekt zu starten und durchzuziehen.“

Klingt doch viel versprechend und von neuen Projekten dürften wir vielleicht sogar auch was haben… 😉

Und auch sonst hat Der W ziemlich viel Zwillinge-Sternzeichen-Charakter:

Die Vertreter dieses Zeichens werden als sehr kontaktfreudig, wissbegierig und rhetorisch gewandt eingestuft. Durch ihr freundliches, charmantes und humorvolles Wesen fällt es ihnen nicht schwer, Freunde zu gewinnen oder schnell im Mittelpunkt zu stehen. Man hat gerne mit diesen aufgeschlossenen Menschen zu tun, die einen mit ihrer geistreichen Art unterhalten können. Die Kommunikation ist quasi ihr Spezialgebiet; so teilen sie sich gerne mit, sind aber auch gute und einfühlsame Zuhörer. Ihrem offenen Blick und ihrem raschen Auffassungsvermögen entgeht so schnell nichts und so mancher konnte schon mit der Schlagfertigkeit und scharfen Zunge eines Zwillings Bekanntschaft machen.

 

Leider werden Zwillinge-Geborene oftmals von einer inneren Unruhe getrieben und fühlen sich häufig zerrissen und gelangweilt, was sie teilweise als flatterhaft und oberflächlich erscheinen lässt. Sie begeistern sich schnell für neue Dinge, werden derer jedoch ebenso schnell überdrüssig und wenden sich flugs Reizvollerem zu. Abwechslung ist für sie wie ein Lebenselixier und sie dürsten danach, immer Neues zu entdecken; deshalb ist dieses Sternzeichen auch als sehr reisefreudig bekannt und seine Interessen sind breit gefächert.


Zwillinge leiden häufig unter Nervosität und Stimmungsschwankungen; so kann es von einer auf die andere Sekunde passieren, dass aus dem vormals so charmanten Wesen ein launisches wird, das sich unverstanden fühlt.“ (www.horoskop.com)

Trifft doch alles bestens auf unsern W zu, oder nicht? 😉 Wir wünschen ihm jedenfalls einen wunderbaren Tag und einen positiven Lebensfluss in allen Bereichen!

Stephan Weidner

credits: Privatarchiv Stephan Weidner / Mindfuck Society

Seite 312345...1020...Letzte »