About


— DAS MINDFUCK MANIFEST —

10 Jahre Mindfuck-Society!

Eine Hausnummer, die in der Schnelllebigkeit des Internets sicherlich nicht allzu selbstverständlich ist. Grund genug uns nicht darauf auszuruhen und den Alltag einkehren zu lassen. Routine tötet und Arbeit die steht an. Und vor Arbeit schrecken wir schon lange nicht mehr zurück.
Wir überdenken unsere Ziele, erfinden uns neu und brechen auf – auf die Suche nach neuen Ufern. Mindfuck-Society ist tot! Lang lebe Mindfuck Society!
Auf dem langen Weg unserer musikalisch-geschmacklichen Entwicklung sind wir immer wieder über neue Klänge gestolpert die es wert sind erwähnt zu werden. Mainstream, Vainstream, Underground, Schwachsinn … Wir setzen uns selbst keine Grenzen, sofern es unseren Nerv an der richtigen Stelle getroffen hat. Wir schreiben was wir wollen, wir schreiben über wen wir wollen. Keine Regeln, keine Etikette, keine Fremdbestimmung.
Wenn ihr diesen Weg mit uns gehen wollt seid ihr gern gesehene Gäste auf unserer Reise. Eines möchten wir aber im Vorfeld geklärt haben. Wir haben KEINEN Bock auf Fascho- oder fragwürdige Rechtsrock-Kapellen und ihr Publikum! Ein großes “FUCK YOU” an dieser Stelle!
Wir freuen uns wahnsinnig auf jeden weiteren Schritt, den wir ab jetzt machen werden. Lasst uns also sehen, wo uns unsere Füße noch hinführen und welche Spuren wir hinterlassen werden.

Die wichtigsten Antworten zu Mindfuck Society – FAQ

 

— DAS TEAM —

Name: Sarah
Funktion:
 Chefredaktion
Email
: sarah@mindfuck-society.de

Bei Mindfuck Society weil..
auch Mädels Musikmagazine führen können!
Trinkt vor der Bühne am liebsten..
Bier!
Trinkt hinter der Bühne am liebsten..
Gin Tonic!
Erste Platte, die auch noch heute gehört wird..
Die Toten Hosen – Im Auftrag des Herrn
Top 5 Bands:
Nur 5? Broilers, Der W, Social Distortion, D-A-D und die Toten Hosen.
Top 5 Konzerte:
<< Eine wirkliche Reihenfolge ist nicht möglich >>
Broilers – Aladdin, Bremen 2012
D-A-D – Ungdomshuset, Kopenhagen 2012
Böhse Onkelz – Frankfurt 2, 2004
Der W – Göttingen, 2009
Die Toten Hosen – Düsseldorf, 2009
Bestes Erlebnis nach einem Konzert:
Mit Mikkey D (Motörhead) und Stephan Weidner (Der W) Arm in Arm über die Reeperbahn geschlendert, das war schon ein Moment den man nicht so schnell vergisst.

 

Name: Tobi
Funktion: Web-Administration, Redaktion, Fotograf
Email: tobi@mindfuck-society.de

Bei Mindfuck Society weil..
Damit die Mädels, die Musikmagazine führen, nicht abheben und um den Rosa-Plüsch-Anteil unter Kontrolle zu halten.
Trinkt vor der Bühne am liebsten..
Bier!
Trinkt hinter der Bühne am liebsten..
das wäre dann wohl auch Bier. Gin wäre die Alternative wenns lokale
Schlafmöglichkeiten gibt!
Erste Platte, die auch noch heute gehört wird..
Zum Glück geht es nicht um die erste Platte generell, das würde dann etwas peinlich werden. So sind es aber wohl zwei Stück aus verschiedenen Sparten. Dr. Dre – The Chronic // Kid Rock – Devil without a cause
Top 5 Bands:
Broilers, Godsmack, Der W, Staind, Hot Water Music
Top 5 Konzerte:
Broilers @ Stuttgart 2011 // Böhse Onkelz@ Loreley 2003 // SocialDistortion @ Taubertal 2012 // The Gaslight Anthem @ Vainstream 2012 // GreenDay @ Mainz 2010
Bestes Erlebnis nach einem Konzert:
Mike Ness (Social Distortion) die Hand geschüttelt nach dem Taubertal Gig 2012

 

kevinName: Kevin
Funktion: Video-Live-Dokumentation, Fotos
Email: kevin@mindfuck-society.de

Bei Mindfuck Society weil..
die Chefin mich darum bittet, Was ein Ritterschlag!
Trinkt vor der Bühne am liebsten..
Bier!
Trinkt hinter der Bühne am liebsten..
Gin Tonic!
Erste Platte, die auch noch heute gehört wird..
Böhse Onkelz – E.I.N.S.
Top 5 Bands:
Broilers, DER W, Social Distortion, Bruce Springsteen und die Toten Hosen
Top 5 Konzerte:
(Keine bestimmte Reihenfolge)
Broilers – Conne Island, Leipzig 2013
Bruce Springsteen – Olympiastadion, München 2013
Die Toten Hosen – Huxleys, Berlin
DER W – Capitol, Hannover 2013
Böhse Onkelz – Hockenheimring, Hockenheim 2014

Bestes Erlebnis nach einem Konzert:
Sammy von den Broilers zeichnet mir eine Cartoonfigur mit Oi! in der Sprechblase

 

Jan Name: Jan
Funktion: Redaktion
Email: jan@mindfuck-society.de

Bei Mindfuck Society weil..
Musikgeschmack und Attitüde passen
Trinkt vor der Bühne am liebsten..
Bier
 Trinkt hinter der Bühne am liebsten..
Ebenfalls Bier. Aber gerne auch mal ein gut gekühltes Glas Weißwein, insofern man mir Backstage mal eins reichen würde 😉
Erste Platte, die auch noch heute gehört wird..
Da die Rubrik „Ich war jung und dachte das wäre Musik“ aufgrund von gereiftem Schamgefühl sowie optimiertem Musikgeschmack rausfällt, dürften das bei mir ebenfalls die Hosen gewesen sein. Als ich 11 war, hat ein Freund meines Vaters mir die „Ein Kreuzzug ins Glück“ und einige Zeit später die „Learning English“ auf Kassette überspielt.
Top 5 Bands:
1. Der W (da zähle ich auch die vielen Jahre mit den Onkelz dazu) 2. Broilers 3. Daniel Wirtz 4. D-A-D 5. Volbeat / Gaslight Anthem
Top 5 Konzerte:
Sortierung nur chronologisch und die, die mir spontan einfallen, weil sie mir in besonders guter Erinnerung belieben sind: Onkelz in Dortmund (03.10.2004), Der W mit D-A-D in Frankfurt (27.04.2009) Broilers in Münster (27.10.2011), Onkelz in Hockenheim (20.06.2014), Broilers in Berlin (26.07.2014)
Bestes Erlebnis nach einem Konzert:
Jede bisherige Begegnung mit Stephan Weidner. Äußerst entspannter und charismatischer Typ…

 

Das Team, das sich hinter Mindfuck Society verbirgt. Habt ihr Lust ein Teil des Ganzen zu sein? Dann schickt eure Bewerbung an news@mindfuck-society.de