Reeperbahn Festival Tipp #1: Go Go Berlin

Oktober 3rd, 2013 | By Redaktion

Das Reeperbahn Festival ist jetzt eine Woche her und wir wollen euch unsere musikalischen Entdeckungen nicht vorenthalten. Getreu nach dem Motto „Open your mind“ hoffen wir, dass euch der ein oder andere Band-Tipp gefällt.

1. Go Go Berlin
Die dänische Nacht auf der Reeperbahn hat einiges an talentierten Bands auf die Bühne gerufen. Den Anfang machen Go Go Berlin aus Aarhus. Fünf Jungs die auf den Spuren des 60er Jahre Rock’n’Roll sind und ihn erfolgreich für sich neu entdeckt haben. Auf Tour waren die Jungs schon mit The Blue Van und auch auf diversen dänischen Festivals konnten sie in den vergangenen Jahren ihr Können unter Beweis stellen. Das Debüt-Album „New Gold“ wurde von Nick Foss produziert, der in der Vergangenheit u.a. auch mit Dizzy Mizz Lizzy und D-A-D an erfolgreichen Rock-Alben arbeitete. Alleine 80 Konzerte spielten Go Go Berlin bereits dieses Jahr, darunter auch auf dem legendären Roskilde Festival.

Go Go Berlin

Für Fans von: The Doors, The Clash, The Rolling Stones, Led Zeppelin, The Strokes, Kings Of Leon..

Anspieltipps:

Leave a reply