Interview mit Stephan Weidner (Der W) auf Mindfuck Society

April 2nd, 2010 | By Sarah

Und weil heute einfach ein Tag des W ist, legen wir auch gleich noch mit dem Interview nach.

Wiebke und ich trafen Stephan Weidner Mitte März im Studio 23 in Frankfurt und interviewten ihn exklusiv für Mindfuck Society.
Was es über das neue Album und mögliche Festivalauftritte, sowie das Toleranzprojekt und einiges mehr zu erfahren gibt, könnt ihr unter folgendem Link hören:

Der W im Interview auf Mindfuck Society (März 2010)

Wir bedanken uns noch mal bei Stephan dafür ,dass er sich trotz Albumstress Zeit für uns genommen hat und versprechen ihm einen ordentlichen Support unsererseits fürs kommende Jahr!

 

12 Responses to “Interview mit Stephan Weidner (Der W) auf Mindfuck Society”

  1. Wibbe sagt:

    Ich freue mich, ich freue mich! 🙂 😉

  2. Markus@Altena sagt:

    Was soll man dazu sagen Fett einfach nur Fett 😀

  3. Katta sagt:

    Sehr sehr cool geworden. vielen herzlichen dank ihr beiden 🙂

  4. Mahon sagt:

    auch dafür *danke*, ich glaube beinah eine meiner fragen, in abgewandelter form, erkannt zu haben :))

  5. Toni sagt:

    Mehr als cool 🙂
    Tolles Interview!!!

  6. Moni sagt:

    Danke euch!
    Echt spitze…bis auf den kleinen Moment in dem ich auf nem Bild erscheine…musste den Teil dann nochmal anhören, weil mein Gehirn geschwind nicht mehr mitgekommen ist 😉

    Wirklich geiles Ding!!

  7. bingwes sagt:

    ganz ganz tolles interview!!!gaaaaanz grosses lob an die macher!vielen dank dafür!
    ******
    grüsse

  8. Tom sagt:

    Sarah und Wiebke,

    Kompliment!

    Super Interview geworden…

    Beste Grüße!

    Tom

  9. Lars sagt:

    Schickes Interview! Bei mir entsteht gerade Vorfreude pur 🙂
    Aber eine Frage habe ich vermisst! Oder wurde sie schon vorher geklärt? Egal. Mir ist nämlich noch nichts über einen möglichen Nachfolger von Rupert bekannt… Wenn es jetzt schon bald an die Arbeit für Album No. 2 geht, kann man ja fast vermuten dass man auf einen Nachfolger verzichtet?!?!??
    Grüße
    Der Lars

  10. sarah sagt:

    @Lars: Die Frage kann ich dir beantworten.
    Man wird auf einen Nachfolger für Rupert Keplinger verzichten. Stephan hat sich auf den Support-Shows von Motörhead live ganz gut an der Gitarre geschlagen, so dass man zumindest damals die Suche nach einem zweiten Gitarristen auf Eis gelegt hat.
    Ich denke ,dass im Zuge des neuen Albums auch kein neuer mehr gesucht wird, sonst hätte Stephan da schon was anklingen lassen im Interview…

  11. Kirstin sagt:

    Sehr schön, kann man gar nicht genug meckern!

  12. Juergen sagt:

    Wirt’z da ne .mp3 von geben ? ^ ^

    bitte um E-Mail antwort ^ ^

Leave a reply